Alles, was Du wissen musst

Rocksack Schlafsäcke sind so konstruiert, dass Dein Baby mollig warm ist und sicher schläft. Da ich selbst Mama bin, weiss ich natürlich aus eigener Erfahrung, was Eltern wichtig ist. Darum findest Du hier möglichst viel Info zum Rocksack und allgemein zu Babyschlafsäcken, sodass Du ein bisschen mehr Zeit und ein bisschen weniger Sorgen hast, bevor Du Dich für einen Rocksack entscheidest.

Die passende Grösse

Jedes Rocksack-Modell wird aktuell nur in einer oder maximal zwei Grössen geliefert. Du wählst also quasi Deine Lieblingsgitarre aus und wartest ab, bis Dein Baby die richtige Grösse dafür hat.

Im Normalfall sind Babies ja klein und werden grösser, das bedeutet: Jeder Rocksack passt zu irgendeinem Zeitpunkt jedem Baby.

Wenn Du den Rocksack verschenkst und Dir wegen der Grösse unsicher bist, hilft diese Formel: Baby-Länge minus Kopflänge plus 10 cm ergibt ungefähr die Schlafsack-Grösse. Modelle dieser Grösse solltest Du dann im Shop wählen. Falls die Baby-Masse noch fehlen, steht bei jedem Modell das ungefähre Alter für die Passform dabei. 
Sind Schlafsäcke sicher?

Schlafsäcke werden für Babies sogar explizit empfohlen, da sie im Schlaf nicht aus Versehen über das Gesicht rutschen können. Dein Baby kann sich darin auch nicht freistrampeln. Damit Dein Baby nicht in den Rocksack reinrutschen kann, hat jeder Rocksack an  der

Schulter zwei Druckknöpfe, um den Halsausschnitt an die Hals-Weite Deines Babys

anzupassen.


Der Rocksack eignet sich für den Sommer, und für die Übergangszeit in Frühling

und Herbst. Benutze dann keine weiteren Decken, Überwürfe oder Kissen zum Wärmen. Der 

Rocksack hält Dein Baby warm genug.

 

Statt zusätzlicher Decken wird empfohlen, dass Du Deinem Baby lieber einen zusätzlichen Body anziehst oder langärmelige Schlafwäsche verwendest. So kannst Du den Rocksack sogar  bis in den Winter hinein benutzen. 

Wenn Du den Eindruck hast, Dein Baby könnte zu kühl liegen, oder wenn Du wegen der Raumtemperatur unsicher bist: Kinderärzte empfehlen zum Schlafen generell eine nicht zu warme Raumtemperatur zwischen 16° und 20°C. 

Wenn Du Dein Baby im Schlafen hinten am Nacken berührst, sollte es sich warm, aber nicht heiss oder schwitzig anfühlen.


Schau ausserdem in die Empfehlungen verschiedener Gesundheits- und Kinderverbände rein! Zum Beispiel unter Kinderärzte im Netz oder auf dieser schönen Grafik des Lullaby Trust.

Woraus besteht der Rocksack?

Bei der Auswahl der Stoffe, Knöpfe und Reissverschlüsse wollte ich sichergehen, dass ich jedes Detail guten Gewissens an einem Babyprodukt wie den Rocksack einsetzen kann.

Um ein schadstoff-freies und sicheres Produkt zu gewährleisten, habe ich mich entschlossen, ausschliesslich Materialien mit OEKOTEX® standard 100 Zertifikat für hautnahe und Babyprodukte zu verarbeiten.
 
Dazu zählen die Stoffe und Zusatzprodukte. Reisser, Garne und Knöpfe stammen von renommierten deutschen Produzenten, die höchste Qualitätsstandards einhalten und im Bereich Babybekleidung und -accessoires langjährige Erfahrung haben. Einige Rohstoffe, wie zum Beispiel die Schmuck-Knopfbezüge, stammen aus kontrolliert biologischem Anbau.
So kannst Du sichergehen, dass Dein Baby nicht mit Substanzen in Berührung kommt, die auf seiner Haut nichts zu suchen haben oder gar schädlich sein können.

Faire Produktion

Die Rocksack-Produktion liegt vor der Haustür!

Der ​Rocksack Babyschlafsack wird in Berlin designt und im Norden Polens in Szczecin mit einem kleinen, feinen Vertragspartner hergestellt, etwa zwei Stunden von Berlin entfernt.

Wir sind überzeugt davon, durch lokale Lieferketten effizienter verbunden zu sein und für bessere Qualität liefern zu können.

Wir möchten nicht einen Massenmarkt, sondern bewusste Kunden, Musikenthusiasten und interessierte Eltern glücklich machen.
 
Wir glauben an ein hochwertiges Produkt, das unter fairen Arbeitsbedingungen in unserer Region hergestellt wird.​
  • Facebook Basic Black
  • Black Instagram Icon
Newsletter abonnieren
Datenschutzrichtlinie gelesen, verstanden und stimme dieser zu!

© 2017 by rocksack.